FBH präsentiert aktuelle Ergebnisse zur digitalen Lernplattform „DiLiAH“ bei der ZWH–Bildungskonferenz 2016

Nadine Orgas und Fred Schumacher, wissenschaftliche Mitarbeiter des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln (FBH), präsentierten als Beitrag zur ZWH–Bildungskonferenz 2016 in Düsseldorf unter dem Motto „Bildung im Zentrum“ erste Ergebnisse aus der Analysephase des Projekts „DiLiAH – Digital gestütztes Lernen in betriebswirtschaftlichen Arbeitsprozessen im Handwerk“. Im Rahmen der Vortragsreihe „Karrieren fördern – Aufstieg im Handwerk“ gaben sie einen Einblick in den Entwicklungsstand des Projektes, der großen Anklang bei den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern von Bildungsanbietern im Handwerk fand.

Die Folien zum Vortag können unter folgender Adresse abgerufen werden: http://www.fbh.uni-koeln.de/sites/default/files/20161103_FBH_DiLiAH%20Vo...

Informationen zum Projekt finden Sie unter: http://www.fbh.uni-koeln.de/?q=node/513