FBH im THEORIE-PRAXIS-AUSTAUSCH mit Studierenden und dem ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN KRAFTFAHRZEUGGEWERBES (ZDK)

"Wie funktioniert Berufsbildungsarbeit eigentlich in der Praxis?“ Das war die zentrale Ausgangsfrage für die intensive Diskussion, die Herr Joachim Syha vom ZDK und Prof. Dr. Detlef Buschfeld mit Master-Studierenden an der Universität zu Köln im Fach Arbeits- und Betriebspädagogik führten. Er ging dabei auf die Entstehung von Ausbildungs- und Prüfungsordnungen genauso wie auf die Erstellung und Durchführung von Prüfungen  aus Sicht der Praxis ein. Auch die in der Praxis bestehenden Probleme bei der Gewinnung von Prüfern und die Qualitätssicherung wurden mit ihren Lösungsstrategien thematisiert.