Projekt ValiKom Transfer: FBH veröffentlicht Evaluationsbericht

Im aktuellen Evaluationsbericht werden die im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts ValiKom Transfer gesammelten Erkenntnisse über das Validierungsverfahren und seine Zielgruppen umfassend aufgezeigt.  

Das BMBF-geförderte Projekt „ValiKom Transfer – Aufbau von Kompetenzzentren zur Durchführung von Validierungsverfahren für duale Berufe bei zuständigen Stellen“ wurde unter der Leitung des WHKT im Zeitraum November 2018 bis Oktober 2021 durchgeführt. Als verantwortlicher Projektpartner für die wissenschaftliche Begleitung beleuchtete das FBH das Validierungsverfahren auf vielschichtige Weise entlang der einzelnen Prozessschritte und aus den unterschiedlichen Perspektiven der beteiligten Akteur:innen. Dabei wurden beispielsweise die Kosten von Fremdbewertungen, der Zeitaufwand der Validierungsberater:innen und die Perspektive der Berufsexpert:innen auf das Validierungsverfahren erfasst. Es wurden statistische Erhebungen und Analysen zur Struktur der Teilnehmenden, zu ihren Zielen und ihrer Zufriedenheit durchgeführt. Darüber hinaus erforschte das FBH mit unterschiedlichen Erhebungsinstrumenten den Nutzen des Validierungsverfahrens für Teilnehmende und Betriebe. Auf Basis dieser umfassenden Erkenntnisse wurde abschließend analysiert, welche Wirkungen die Durchführung von Validierungsverfahren für diese beiden Gruppen entfaltet. 

Die Ergebniszusammenfassung mit einem Fokus auf die Wirkungsperspektive des Validierungsverfahrens wurde bereits durch das FBH veröffentlicht. Ab sofort steht Ihnen nun auch der ausführliche Evaluationsbericht unter https://www.fbh.uni-koeln.de/sites/default/files/upload/A59_Projektbericht_FBH_FINAL.pdf zum Download zur Verfügung.

Ansprechpartnerinnen:
Laura Müller-Werth
0221/470-2582
laura.mueller-werth@uni-koeln.de

Dr. Sarah Wirtherle
0221/470-1881
sarah.wirtherle@uni-koeln.de