„Hermann-Schmidt-Preis“ für das Projekt „Frauen im Handwerk“

Das Projekt „Frauen im Handwerk“, das die Zahl von Frauen als Auszubildende und Arbeitskräfte in MINT-Handwerksberufen speziell in Baden-Württemberg steigern soll, wurde mit dem „Hermann-Schmidt-Preis“ ausgezeichnet. Mit diesem Preis, verliehen durch den Verein „Innovative Berufsbildung“, werden Projekte ausgezeichnet, sich mit Konzepten und praktischer Umsetzung für die Förderung junger Frauen in technischen Ausbildungsberufen einsetzen.

Neuer Leitfaden für Prüferinnen und Prüfer im Handwerk: Prüfungsaufgaben handlungsorientiert gestalten

Der neue Praxis-Leitfaden für Prüferinnen und Prüfer des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln (FBH) ist eine Schritt-für-Schritt-Hilfestellung dafür, wie schriftliche Prüfungsaufgaben für den fachtheoretische Prüfung gestaltet werden können. Anhand von Beispielen wird zunächst beschrieben, welche Fallstricke bei der Aufgabenstellung bestehen. Hierbei wird auf Erfahrungen langjähriger Prüferinnen und Prüfungsorganisatoren zurückgegriffen. 

Prof. Detlef Buschfeld ist Sachverständiger in der Enquête-Kommission "Berufliche Bildung In der digitalen Arbeitswelt"

Seit über 2 Jahren besteht die Enquête-Kommission für die berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt. Prof. Dr. Detlef Buschfeld unterstützt die Arbeit seitdem mit seiner Expertise aus der berufs- und wirtschaftspädagogischen Perspektive.

Seiten